RITTERSPIELE AUF DER INSEL RAB

Ritterturnier der Raber Armbrust-Schützen zu Ehren des Schutzpatrons von Insel und Stadt Rab, des Hl. Christophorus
Aus der Vielfalt der historischen Ereignisse haben die Einwohner von Rab das alte Ritterspiel wieder ins Leben gerufen. Dieses Ritterspiel wurde zum ersten Mal 14 Jh in Rab gespielt. Seitdem es ab 1995 wieder gespielt wird, ist es zum zentralen Kulturereignis dieser Region geworden.
Die Besonderheit der Ritterspiele auf der Insel Rab ist die antike Armbrust,  die nur noch von "balestrieri" (Schützen) aus San Marino für die Spiele benütz wird. 
Im Mittelalter ( 1075.) haben die Einwohner von Rab mit dieser Waffe ihre Stadt gegen die Angreifer verteidigt. So wurden die Spiele als Erinnerung an die verteidigung und zu Ehren des Patrons von Rab, St. Christoph und Koenig Louis I D'Anjou dH. Ludvik des Grossen,1326–82, Koennig von Hungarien (1342–82) und Polen (1370–82) in 14 Jh. eingefuehrt und als wichtigsten mittelalterische Festtage, dauerten sieben Tagen.. Die Spiele wurden zweimal jaehrich abgehalten: am 9 Mai (Dies Victoriae) und am 27.Juli (Dies Natalis). 

 
 
Waehrend dieser Festtage wurde gefeiert und verge ben. Heute die erneuerten Spiele finden am 25. Juni und 27. Juli statt. Die festliche Prozession durch die Stadt wird zu Maria Himmelfahrt varanstaltet. An diesen Tagen bietet Rab seinen Gästen ein reichvolles Programm, welches sich sicher lohnt anzuschauen.

Ritterspiele: 09.05.; 25.06.; 27.07.; 15.08.;Vor den Stadttoren am Platz des Hl.Christopherus, eröffnet feierlich der Raber Fürst die Spiele.

Die Flagge der Stadt wird mit Fanfarenmusik geweht und mit dem Zeichen des Ehrenrichters beginnen die Ritter mit dem Wettbewerb nach festgesetzter Reihenfolge. Der beste Schütze wird der Teilnehmer, dessen Pfeil sich am nächsten dem Zielpunkt befindet. Der Raber Fürst ernennt den Gewinner der Ritterspiele und übergibt ihm den Gewinn "Felix". Mit einem Programm aus Musikern, Mittelalterische Danz und Flaggenträgern, sowie ein feierliches Defilee mit allen Teilnehmern gehen die Raber Ritterspiele zuende.

RAB MITTELALTERLICH FEST

Kürzlich Festlichkeiten Dies Natalis erweitert worden, die Mittelalterliche Feier von Handwerken und tradition  miteinzuschließen. Fest ist gehalten auf den Straßen vom ältesten Teil in Stadt - Kaldanac, wo außerdem Inselbewohner auch der Freunden von Montegardino - Republica di Sankt Marino teilnehmen. Die Besucher können sich genießen (und nimmt teil) in traditionellen Handwerken; Töpferei, Anstreichen, Fischen, Währung, Korb webend, Kunstlerwerk nehmen, Bildhauern sehen oder lernen die Geheimnisse von Handels von den Floristen,
Honighersteller, Kräuterkenner oder sogar von der Armbrustschuetzer die freut sich zu erklären den technigue und die Geschichte von der Armbrust. In Gallerie PIK kann Man den traditionellen mittelalterlichen Haushalt sehen; Frauen, die sich Wolle kräuseln, webend, Getreidemahlen, Brot machen und traditionelles Bandenlied hört. Die Straßen sind ueberflutet mit Princessin, Herren. Mittelalterliche Fest endet sich mit Turnir und  die Feuerwerke am letzten Abend.

 
Festival Croatia - Rab Fjera; the Medieval annual fair; Rapska Fjera 25.- 27.07.

Sehen Sie Fotoalbum:
- Raber Ritterspielle und Mittelalterische FEST 2002-2003
- Ritterspielle Mai 2004

Sign Rapska Fjera Guestbook

- Fjera website
- Armbrustsuetze Gilde

 
  • Raber Schuetze mit Armbrust Klub WebSeiten
  • Die Legende des Hl. Christophorus
  • Stadtpark 'Komrcar' - Stolz der Stadt
  • Legende des Hl. Marin
  • Marcantun de Dominis - röm.-kath. Erzbischof, zeitweilig anglikanischer Dekan
  • COMPUTER GAMES & MEDIEVAL WORLDS:

    IMPERIAMedieval middle-ages living history theme park festival fairs events center


    DE- HOME Reisefuehrer Unterkunft Boote Touristik Fotoalbum Unsere Agentur


    © 1992.-2013.   Kristofor D.o.o.  All Rights Reserved. ---- Enguiries: info@kristofor.hr ,  Suggestions or comments: Webmaster